Aktuelle Nachrichten

KV-Wahlen: Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Damit wir den Positionen unseres Verbands demokratisch legitimiert Gewicht geben können.

Unterstützen Sie den bvvp – durch Ihre Stimmen!

Neu! Große Allianz zur psychischen Versorgung

Fach- und Sektorenübergreifendes Bündnis fordert politisches Handeln zur zukunftssicheren und patientenorientierten Versorgung. Staatssekretär Laumann begrüßt die Initiative

Die Versorgung von neurologisch und psychisch Erkrankten ist eine der wichtigsten Herausforderungen an eine zukunftsorientierte Gesundheitspolitik.

Info zu dem Schreiben des bvvp an das BMG mit der Bitte um Beanstandung des Beschlusses des G-BA zur Reform der Psychotherapierichtlinie

Der bvvp hat kurz nach der Veröffentlichung der G-BA-Beschlüsse zur Reform der PT-Richtlinien reagiert: In einem Schreiben an das BMG zur Beanstandung der Beschlüsse des G-BA zur Psychotherapierichtlinienreform musste man sich dabei auf die gravierendsten Punkte beschränken, um wenigstens für diese eine Chance der nachträglichen Veränderung realisieren zu können. Nicht erwähnt wurde deshalb der unsägliche Dokumentationsbogen, der lediglich bei den Akten bleiben soll und nur im Falle einer LZT dem Gutachter zugänglich gemacht werden wird.

Unsere Hauptanliegen der Beanstandung durch das BMG waren...

Informationen zu den KV-Wahlen 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

von Juni 2016 bis Januar 2017 finden die Wahlen zur Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) statt, dem höchsten Beschlussgremium der Selbstverwaltung auf Landesebene. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der jeweiligen KV. Jede Region hat ihren eigenen Wahlzeitraum – wann genau bei Ihnen gewählt wird, können Sie dem Terminplan entnehmen. Dort finden Sie auch die E-Mail-Adressen unserer Landesverbände in Ihrer KV-Region, bei denen konkrete Informationen zur Systematik und den vom bvvp unterstützen KandidatInnen und Listenkooperationen vor Ort abgerufen werden können.

Wir bitten Sie: Nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr!

Nach Abschluss der regionalen Wahlen in den KVen folgt die Wahl zur Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

Warum Sie wählen sollten, wo es doch so viel zu beanstanden gibt in der Institution der Kassenärztlichen Vereinigung? Gerade deshalb: Weil es viel zu verbessern gilt...

bvvp-online-Newsletter 08/16

für Mitglieder der 17 Regionalverbände des bvvp

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier ist der neue bvvp-online-newsletter Nr. 8/16, und er kommt wieder wegen der Aktualität recht schnell.

Die kommende Reform der Psychotherapierichtlinie beschäftigt uns – und Sie wohl auch – weiter (s. Punkte 3.1-3.3). In Mailinglisten wird jedenfalls hitzig darüber diskutiert (s. Punkte 1.6 und 1.7). Der bvvp hat immerhin das an dieser Stelle Notwendige getan und umgehend an das Gesundheitsministerium, das diese Reform prüfen muss, geschrieben und um Beanstandung gebeten (s. Punkt 1.1). Und wir haben für Sie noch ein weiteres Informationspapier verfasst, das einzelne Regelungen differenziert erläutert und erste Ideen zur Umsetzung darlegt...weiterlesen

30.06.2016

Stellungnahme des GK II zum sog. „Asylpaket II“ – „Gesetz zur Einführung beschleunigter Asylverfahren“

Am 17.03.2016 ist das unter dem Schlagwort „Asylpaket II“ zusammengefasste Konglomerat an Gesetzesänderungen in Kraft getreten. Bei diesem Gesetz geht es vor allem darum, Asylverfahren und Abschiebungen zu beschleunigen – billigend in Kauf genommen wird dabei, dass geltende Menschenrechte, und verfassungsmäßig garantierte Grundrechte in Frage gestellt werden und die Betroffenen durch ein beschleunigtes Asylverfahren erheblichen Risiken ausgeliefert werden...weiterlesen

bvvp-online-Newsletter 07/16 Sonderausgabe

für Mitglieder der 17 Regionalverbände des bvvp

Sonderausgabe+++++Sonderausgabe++++Sonderausgabe++++Sonderausgabe

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier ist der bvvp-online-newsletter Nr. 7/16 – aus aktuellem Anlass als Sonderausgabe etwas früher und schneller als sonst.

Und der (fast) ausschließliche Anlass und Inhalt dieses Newsletters ist der uns alle sehr betreffende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Änderung der Psychotherapie-Richtlinie. Diese neuen Regelungen der Richtlinie sind kompliziert und nicht ganz einfach zu durchschauen...weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung bvvp, DPtV und VAKJP:

Mit der heute vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beschlossenen neuen Psychotherapierichtlinie sind die Verbände der Psychotherapeuten nur teilweise zufrieden. Positiv bewerten die Verbände die Einführung einer Sprechstunde sowie einer Akutbehandlung, mit der in dringenden Fällen unbürokratisch und zeitnah geholfen werden kann. Sie kritisieren die Zweiteilung der Kurzzeittherapie in Blöcke von je zwölf Sitzungen sowie die ungenügende Verbesserung für den Bereich der Gruppentherapien. Eine sachgerechte Umsetzung der Rezidivprophylaxe fehle völlig.

bvvp-online-Newsletter 06/16

für Mitglieder der 17 Regionalverbände des bvvp

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier ist der neue bvvp-online-Newsletter Nr. 6/16.

wir hatten bereits darüber informiert, dass der Gemeinsame Bundesausschuss über die gesetzlich geforderte Reform der Psychotherapierichtlinien berät – und jetzt ist die Entscheidung gefallen. Sie ist allerdings noch nicht offiziell und öffentlich, deswegen können wir hier noch nicht über die inhaltlichen Veränderungen berichten.

Wir werden das umgehend nachholen und Sie informieren, sobald die Beschlüsse offiziell bekannt gemacht werden, und das soll am Donnerstag, den 16.6., geschehen. (In der Internetseite des G-BA können Sie ab dem Zeitpunkt sicherlich den vollständigen Beschluss finden: www.g-ba.de .) Wir werden außerdem eine Pressemitteilung in unsere Homepage stellen: www.bvvp.de.

Aber Sie sollten sich schon etwas wappnen...weiterlesen

Schicke eine Karte..."PiA-Ausbeutung ist nicht egal"

Liebe PiA und Interessierte, liebe Leserinnen und Leser des PiA-Newsletters,

wir Aktiven im PiA-Politik-Treffen haben eine Postkartenaktion vorbereitet www.piapolitik.de, um den 3. PiA-Spot in der Politik bekannt zu machen.

Wir freuen uns über Unterstützungen!

Für den Bundesvorstand

Ariadne Sartorius

bvvp-online-Newsletter 05/16

für Mitglieder der 17 Regionalverbände des bvvp

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier ist der neue bvvp-online-newsletter Nr. 5/16.

Das neueste ZI-Panel ist für die niedergelassene Ärzteschaft ein Grund zum Klagen: Das Einkommen der niedergelassenen Ärzte verringert sich weiter im Vergleich zu den Klinikärzten (s. Punkte 4.2 bis 4.4.). Wie ärgerlich!

Aber was sollen wir da sagen? Die Vergleichsstatistik zeigt erneut überdeutlich, wie weit abgeschlagen wir Psychotherapeuten immer noch sind und wie gut es den anderen Arztgruppen nach wie vor geht, insbesondere den technischen zuwendungsarmen Fachgruppen (s. Punkt 4.1)...weiterlesen