Bayern
Impressum und Kontakt
Haftungsausschluss

zurück zur Startseite
Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e.V.
   

Aktuelles Aktuelles

Aktuelles Wer ist das eigentlich, der bvvp Bayern?
Aktuelles Unser Ethikverein
Aktuelles Unsere PIA-Seite

Aktuelles Die Bundeshomepage und andere Landesgruppen
Aktuelles Regionale Arbeitsgruppen

Aktuelles Hilfreiche Links und Downloads
Aktuelles Veranstaltungen
Aktuelles Schwarzes Brett

Aktuelles Das Archiv der Mitgliederbriefe
Aktuelles Unser geschützter Mitgliederbereich

Aktuelles Beitrittsunterlagen / Satzung
Aktuelles  Infos auch für Nichtmitglieder

Aktuelles (Für weitere Informationen bitte einfach auf den jeweiligen hervorgehobenen Text klicken)

"Psychotherapeutische Fachgruppen im Haifischbecken 
des Gesundheitssystems":

 
17.11.2016
Die Widersprüche gegen den Honorarbescheid
2Q 2016

und gegen den Abhilfebescheid für die Quartale
1Q 2014 bis 1Q 2015

stehen für unsere Mitglider zum Download bereit.

 
Die Widersprüche können, wie immer nach Erhalt der postalisch versandten Bescheides eingelegt werden kann. Dazu haben Sie nach Erhalt 4 Wochen Zeit.


30.10.2016
Liebe KollegInnen, wir kommen aus dem Feiern gar nicht mehr raus!

Wie Sie ja wissen, fanden vom 16. bis 19. Oktober die Wahlen zur Vertreterversammlung der KV Bayern für die Legislaturperiode von 2017 bis 2022 statt.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der bvvp Bayern bei der KV-Wahl richtig gut abgeschnittenes hat!

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich nicht nur bei all unseren Wählerinnen und Wählern, sondern auch und bei all denen, die uns  in der Zeit der Wahl unterstützt haben, sei es durch die Bereitschaft auf unseren Listen zu kandidieren, oder durch die im Rahmen einer solchen Wahl notwendige tatkräftige organisatorische und logistische Hilfe.

Bei den ärztlichen PsychotherapeutInnen und PsychiaterInnen sind Claudia Ritter-Rupp, Eckhard Pachale und Bettina van Ackern in die VV gewählt worden. Bei den Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen hat es Benedikt Waldherr von der gemeinsamen Wahlliste von bvvp, BBP-DGPT und VAKJP in die Vertreterversammlung geschafft.

CRR  EPAC  BvA  BW  

Somit stellt der bvvp nunmehr 4 Mitglieder der KV-Bayern, was rein rechnerisch einer Vervierfachung unserer Vertreteranzahl bedeutet!

Zudem freuen wir uns auch darüber, dass Herr Hakan Evcin (BBP-DGPT) als Listenplatz 2 ebenfalls von unserer Psychotherapeutischen Wahlliste "Aktionsbündnis Psychotherapie" in die Vertreterversammlung gewählt wurde. Glückwunsch !!!


Zusammen mit den
bei den Psychologischen PsychotherapeutInnen ebenfalls gewählten drei Vertretern der DPtV Rudolf Bittner, Nikolaus Melcop und Anke Pielsticker, denen wir ebenfalls herzlich zur Wahl gratulieren möchten, stellen die PsychotherapeutInnen nunmehr 8 Vertreter. Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit!

Als nächster Schritt steht nun an, in dem oft nicht einfachen Prozess der Mehrheitsbildung auf gute Art dafür zu sorgen, dass die Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in den kommenden 5 Jahren wieder eine Vertretung ihrer Interessen auf Vorstandsebene bekommen, die diesen Namen wirklich verdient. All die Neuerungen, die sich bereits abzeichnen, erfordern unseren Gestaltungseinfluß.


Die Homepages der beiden Listen finden Sie hier:


29.10.2016

Aktueller Vortrag, Geschichtliches und fetzige Musik

Über 110 Gäste haben an der Feier anlässlich des 20-Jährigen Bestehens des bvvp-Bayern am 15.10.2016 im „Oberangertheater Magali“ in München. Hier finden Sie einen Bericht dazu! 

17.10.2016 Der bvvp-Bundes-Newsletter Nr. 11 in 2016 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • Gemeinsame Pressemitteilung bvvp. DPtV, VAKJP: Kaum Honorarsteigerung - Weniger als
  •  1 Prozent für die Psychotherapeuten
  • bvvp-Info: Erneuter Aufruf des Zentralinstituts zur Teilnahme am ZI-Praxis-Panel 2016
  • Gröhe nimmt Psychotherapeuten in die Pflicht
  • Psychotherapeutische Sprechstunden
  • Honorarabschluss für 2017: 815 Millionen Euro mehr für Versorgung
  • Orientierungswert steigt um 0,9 Prozent
  • GBA meldet bei Job-Sharing Vollzug
  • KBV kritisiert: PsychVVG nimmt Doppelstrukturen in Kauf
  • Psychische Erkrankungen: Studie weist auf Defizite in der Bedarfsplanung hin
  • Hecken fordert sektoren­übergreifende Bedarfsplanung
  • Ärzte und Krankenkassen: Keine Finanzierungsprobleme durch Flüchtlinge
  • „Wir Krankenkassen schummeln ständig“
  • BMG beanstandet Psychotherapie-Richtlinie
  • Wirksamkeit der Systemischen Therapie nachgewiesen
  • Psychotherapie im Netz: Hilfe und Sicherheitsbedenken
06.10.2016

E R I N N E R U N G ! ! !

Einladung zu unserer Jubiläumsfeier

20 Jahre bvvp Bayern

am Samstag, 15. Oktober 2016

um 15 Uhr

im Oberangertheater Magali,

Oberanger 38, 80331 München

Vorstand

20 Jahre integrative und

erfolgreiche Berufspolitik

22.09.2016

Ritter-Rupp Gegner oder
unverzichtbare Verbündete?

Waldherr

Dr. Claudia Ritter-Rupp

FÄ für Psychosomatische Medizin und Allgemeinmedizin
Psychoanalytikerin
Ein spannendes
Interview!
Hier klicken!
Benedikt Waldherr

Diplompsychologe
Psychologischer Psychotherapeut
Verhaltenstherapeut

16.09.2016 Der bvvp-Bundes-Newsletter Nr. 10 in 2016 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • bvvp-Info zum aktuellen Stand der Änderung der Psychotherapie-Richtlinie
  • bvvp-Info zum ZIPP-Jahresbericht 2014
  • bvvp-Info zur Kostenstrukturerhebung von Destatis
  • Bericht über die Ergebnisse der Honorarverteilung
  • Flüchtlinge: Keine einfache Lösung bei Psychotherapien
  • Bürokratieabbau: Vereinfachtes Psychotherapie-Formular
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung zur Psychotherapieziffer 23220
  • Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der 
  • Arztpraxis
  • Verfassungsgericht erleichtert die Zwangsbehandlung
  • Transparency zweifelt Neutralität medizinischer Leitlinien an: „Einfallstore für Korruption“
  • ADHS: «Wie eine erektile Dysfunktion des Gehirns»
  • Mehr Zuwendung statt Antidepressiva
20.08.2016 Der bvvp-Bayern-Newsletter Nr. 34 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit. Neben Infos zum Abhilfebescheid (siehe auch eins tiefer) finden sie darin Informationen zu folgenden Themen:
  • Termine, die für die Rückzahlungen ab 2012 von der KV mitgeteilt wurden
  • GBA-Beschluss zu den Jobsharing-Praxen
  • Bewertung und Stand beim Pool-Arzt-System der KVB
  • Veranstaltung des ÄKBV zu Anträgen auf Psychotherapie und Vorgehensweisen bei erwachsenen Flüchtlingen
18.08.2016
!!WICHTIG UND DRINGEND!!
Widerspruch gegen den Abhilfebescheid
für die Quartale 2/2015 und 3/2015


Sie haben in diesen Tagen mit Datum vom 10.08.2016 den Nachvergütungsbescheid für die Quartale 2/2015 und 3/2015 erhalten. In diesen Bescheiden wird sehr detailliert aufgeführt, wie hoch Ihre Nachvergütungen insbesondere auf Grund der Strukturzuschläge sind. Wir sind der Meinung, dass der Bewertungsausschussbeschluss vom 22.09.2015 in seiner ganzen Konstruktion rechtswidrig ist und nicht der BSG-Rechtsprechung entspricht und, raten Ihnen natürlich wiederum Widerspruch dagegen einzulegen. Warum wir die Anpassung in ihrer derzeitigen Form nach wie vor für nicht rechtskonform halten, können Sie in  
 
noch einmal nachlesen. Diese Nachvergütungsbescheide für diese beiden Quartale enthalten am Ende auch eine eigene Rechtsmittelbelehrung. Bitte beachten Sie, dass dies ein eigenständiger Bescheid ist, der einen eigenständigen Widerspruch erfordert.


Der Widerspruch gegen den Abhilfebescheid muss allerspätestens am 10.09.2016 bei der KVB eingehen.
__________________________________________________
   
Widersprüche gegen den Honorarbescheid 1Q / 2016
 
Die Widersprüche gegen den Honorarbescheid 1Q / 2016 stehen ebenfalls für unsere Mitglider zum Download bereit. Ab dem 4. Quartal 2015 wurde erstmals der Beschluss des erweiterten Bewertungsausschusses zur Honoraranpassung für Psychotherapeuten auch in Bayern umgesetzt.

Die Widersprüche können, wie immer nach Erhalt des postalisch versandten Honorarbescheides eingelegt werden kann.

Dazu haben Sie nach Erhalt 4 Wochen Zeit.

17.08.2016 Der bvvp-Bundes-Newsletter Nr. 9 in 2016 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • De Maizière will ärztliche Schweigepflicht lockern
  • Montgomery warnt vor Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht
  • PsychVVG - Minister bringen Gesetzentwurf auf den Weg
  • Nach Ansbach-Attentat: Therapeuten fordern mehr Schutz von psychisch Kranken
  • PTK Bayern zum Amoklauf in München: Belastungsreaktionen sind eine normale Reaktion
  • Clever: Psychosoziale Versorgung von Flüchtlingen auf die Zukunft ausrichten
  • Neuer Online-Ratgeber für psychisch belastete Flüchtlinge
  • Medizin und Überwachung: E-Health als Herrschaftstechnik des modernen Staates
  • Neuland Videosprechstunde
  • Ein Euro Tagestherapiekosten – das ist den Kassen zu teuer
  • Praxissoftware: Informationen und Hinweise zum dritten Quartal
  • Daten zum Gesundheitssystem: Online-Angebot mit neuen Funktionen
  • Warnung vor Spam-E-Mails mit gefälschten Absendern von Kolleginnen und Kollegen
  • Beschwerden über Gutachter
  • Depression: Kostengünstigere Alternative zur kognitiven Verhaltenstherapie in Studie gleichwertig
  • „Amoktäter streben alle nach Grandiosität“
  • "ICH HABE 15.000 EURO SCHULDEN TROTZ 50-STUNDEN-WOCHE"
10.08.2016 bvvp - Stellungnahme zur Musterweiterbildungsordnung der Ärzte im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
10.08.2016 Hohe Qualifikation der Psychotherapeuten und Schweigepflicht auch über den Tod hinaus – bvvp fordert mehr Patientenschutz!
25.07.2016 Wir laden Sie alle ganz herzlich ein zum berufspolitischen Stammtisch in verschiedenen bayerischen Städten. Genaueres hier!
09.07.2016 Liebe Kolleginnen und Kollegen. Im Herbst finden die nächsten Wahlen zur Vertreterversammlung  der KVB statt. Aufgrund unserer Struktur als gemischter Verband müssen oder dürfen wir auch dieses mal auf 2 getrennten Listen für PP/KJP und ÄP antreten. Bei den PP/KJP haben wir uns mit den anderen gemischten Psychotherpeutenverbänden zum Aktionsbündnis Psychotherapie zusammen geschlossen. Unsere ärztlichen KollegInnen treten auf einer eigenen "Liste Sprechende Medizin" an. Genauere Informationen zu unserem Wahlprogramm und unseren KandidatInnen finden Sie auf unseren beiden Wahlhomepages:

07.07.2016 Eine Stellungnahme des GK II (Gesprächskreises II) zum sogenannten Asylpaket II


Ältere Nachrichten finden Sie hier!


Themen
Aktuelles Neues aus der KV

Aktuelles Neues aus den Kammern

Aktuelles Neues aus der Gesundheitspolitik

Aktuelles Honorarklagen und Widersprüche

Aktuelles Qualitätsmanagement
Vorstand
Und hier geht es zur bisherigen Homepage des bvvp Bayern